• +49 7192 9357137
  • info@we-s-s.de
  • WE.S.S. Brandschutz Montagebau GmbH
    Ochsenhaustr. 18
    71566 Althütte-Fautspach

Lichtkuppeln und Rauchabzug
Willkommen bei der WE.S.S. GmbH
previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider
Sandra Schäfer
"In zweiter Generation inhabergeführt, steht die Wess GmbH für schwäbische Sorgfalt bei der Arbeit an natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsanlagen."

Über Uns

 

Seit über 35 Jahren sind wir der Ansprechpartner für Lichtkuppeln, Lichtbänder und Rauchabzugsanlagen (RWA) im Raum Stuttgart und in den umliegenden Landkreisen.

Über 400 zufriedene Stammkunden, profitieren von unserem Anspruch, immer etwas schneller, besser und näher zu sein.

 

 

  • RWA-Treppenhaus nach LBO

    Wartung und Instandhaltung
    Errichtung und Inbetriebnahme von Neuanlagen
    Lieferung und Installation aller Komponenten wie:
    RWA-Zentrale bzw. Steuerung
    Handauslöseeinrichtungen (HSE Taster)
    Automatische Melder (Rauchmelder)
    RWA-Elektroöffner 24V für Fenster, Türen und Lichtkuppeln
    Komplettverkabelung auf Anfrage

  • NRWG nach IndBauRL

    Wartung und Instandhaltung von pneumatisch und pyrotechnisch betriebenen Rauchabzugsanlagen nach DIN 18232 EN 12101
    Inbetriebnahme und Anschluss von Neuanlagen
    Druckgas (CO2) Leitungsverlegung
    Austausch und Prüfung von pneumatischen und pyrotechnischen Sicherheitsbauteilen
    Umfangreicher Lagerbestand an sicherheitstechnischen Bauteilen wie:
    Lüftungsöffner 230V und 24V
    RWA-Hubzylinder
    Thermische Auslösegeräte (TAG)

  • Lichtkuppeln und Lichtbänder

    Austausch von Lichtkuppeln auf bestehende Aufsetzkränze
    Austausch von Lichtbandplatten
    Sanierung von Lichtbändern
    Lieferung von Lichtkuppeln und Lichtbändern aller führenden deutschen Hersteller
    Nachrüstung von Durchtrittsicherungen
    Einbau von Hagel- und Einbruchschutz

Warum RWA?

Die Aufgabe einer Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) besteht darin, im Brandfall Rauch, Wärme und toxische Gase aus dem Gebäude zu leiten. Rauch, Wärme und Gase steigen nach oben und werden durch im Dach oder Flachdach befindliche Oberlichter und Öffnungen, z. B. eine mit den entsprechenden Komponenten ausgestattete RWA Lichtkuppel ins Freie geleitet. Dadurch reduziert die RWA Anlage die Gefahr, dass Feuer und Rauch sich im Inneren ausbreiten. Die Flucht- und Rettungswege bleiben länger nutzbar, sodass Menschen selbstständig fliehen oder gerettet werden können.

Außerdem werden Sachgegenstände und auch das Gebäude selbst so lange wie möglich vor Rauch und Feuer geschützt und die Einsturzgefahr hinausgezögert. Lüftungsklappen in Bodennähe sorgen für das Einströmen frischer Luft im Bereich der Fluchtwege. Durch das thermische Auftriebsprinzip findet ein natürlicher Wärmeabzug nach oben statt.

Das zentrale Element der RWA Anlage ist die Steuerzentrale. Sie nimmt die Signale des automatischen Brandmelders und der Handsteuereinrichtung entgegen und steuert den Antrieb zur Öffnung der Rauchabzugsgeräte.

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies.Durch Nutzung unserer Seite stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.